Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Das Grundschuljahr, Herbst, Sachunterricht/Basteltipp für den Herbst: Herbstlich willkommen kleiner Laubigel

Basteltipp für den Herbst: Herbstlich willkommen kleiner Laubigel

Von | 2017-10-23T11:25:50+00:00 7. Oktober 2017|Das Grundschuljahr, Herbst, Sachunterricht|0 Kommentare

Was fällt euch zuerst ein, wenn ihr an den Herbst denkt? Regen, Matsch und dunkle Wolken? Wind, der nicht nur uns wegpustet, sondern auch die Blätter vom Baum? Kürzer werdende Tage und eine Sonne, die sich immer öfter im warmen Wolkenbett versteckt? Oder denkt ihr an wunderschön bunte Farben, Kerzenschein, Drachen steigen lassen, Kastanien sammeln, warmen Tee oder Kakao trinken? Wir denken vor allem an eines: Endlich mal wieder Zeit für gemütliche Basteltage…


Wie wäre es mit einem kleinen Herbstigel?

In unserem letzten Herbst-Beitrag konnten wir bereits die herbstliche Blättervielfalt bestaunen, ertasten und unsere kreative Ader unter Beweis stellen. Außerdem haben wir erfahren, woher die bunte Färbung der Blätter kommt und wieso diese im Herbst und Winter eigentlich vom Baum fallen. Für die übriggebliebenen Blätter und eine kleine kreative Auszeit, haben wir heute passend dazu einen Basteltipp, der euch und euren Schülern die grauen Herbsttage ein wenig bunter machen soll.

Auf die Idee gebracht hat uns unser kleiner Zahlenbuch-Igel, der sich sehr über den Herbst freut. Allerdings fehlt ihm für diese Jahreszeit noch die passende Kleidung…

Kein Problem, dachten wir uns, und haben dem kleinen Igel ein herbstliches Gewand aus Blättern gezaubert. Das ist dank der verschiedenen Farben und Formen der Laubblätter nicht nur schön bunt, es tarnt den Igel auch perfekt im großen Laubhaufen.

Wir haben uns also aufgemacht und den Zahlenbuch-Igel schwuppdiwupp in einen kleinen Herbstigel verwandelt.

Basteltipp für den Herbst


Das benötigt ihr für den kleinen Igel

  • Bunte Herbstblätter in allen Formen und Farben – je bunter, desto besser!
  • Aber auch: Kastanien, Eicheln, Stöcker, Blüten und alles, was die herbstliche Natur so zu bieten hat
  • Buntes Tonpapier für den Igelkörper
  • Weißes Tonpapier für das Igelauge
  • Bleistift
  • SchereBasteltipp für den Herbst
  • Flüssigkleber
  • Filzstift schwarz/breit

So einfach bastelt sich der kleine IgelBasteltipp für den Herbst

Schritt 1: Blätter sammeln und trocknen

Das Basteln mit den natürlich bunten Materialien des Herbstes bietet eine perfekte Gelegenheit mit den Kindern in die Natur zu gehen. Dort können sie die Blätter sammeln, die ihnen am besten gefallen und die buntesten Farben und ausgefallensten Formen haben. Falls von der letzten Herbst-Stunde noch viele Blätter übriggeblieben sind, können diese hier gleich verbastelt werden.

Bevor die Blätter jedoch zum Basteln genutzt werden, sollten man sie gut trocknen. Dazu können sie einfach ein paar Tage zwischen zwei Küchentüchern in einem oder mehreren großen Büchern gepresst werden.


Schritt 2: Der Igelkörper

Druckt euch einfach die Igelvorlage aus und nutzt diese als Schablone für den Körper. Der kleine Igel darf richtig schön bunt werden – jeder Schüler kann sich seine eigene Farbe aus dem bunten Tonpapier wählen. Nun einfach die Schablone auflegen, nachzeichnen und an den gezeichneten Umrandungen ausschneiden. Fertig ist der Igelkörper!


Herbstigel basteln

Schritt 3: Das Igelgesicht

Bevor die Blätter zum Einsatz kommen, geben wir dem kleinen Igel erstmal ein Gesicht. Dazu wird auf dem weißen Tonkarton ein ovales Auge ausgeschnitten und anschließend mit dem Flüssigkleber auf dem Igel fixiert. Die schwarze Pupille und der lächelnde Mund entstehen ganz einfach mit einem dicken schwarzen Filzstift.


Schritt 4: Der Herbstigel

Nun kommt der beste Teil: Die Schüler können unter all ihren Blättern die schönsten auswählen und den kleinen Igel nach Lust und Laune bekleben. Dazu werden die Blätter einfach Schicht für Schicht mit dem Flüssigkleber auf dem Igel fixiert. Aber auch kleine Blüten oder Stöcker können zwischendurch angeklebt werden. Umso bunter und ausgefallener der Herbstigel, desto besser!


Jetzt seid ihr dran

Hat euren Schülern das Basteln des kleinen Herbstigels Freude bereitet? Schickt uns gern ein paar Bilder eurer herbstlich gestalteten Igel – wir sind sehr gespannt!

Unter diesem Beitrag findet ihr eine Bastelvorlage. Unser Zahlenbuch-Igel freut sich auf eure Ideen.

Basteltipp für den Herbst


Wir erfüllen eure Wünsche

Möchtet ihr gern noch mehr Bastelvorlagen, Arbeitsblätter oder andere Materialien? Dann schaut doch direkt mal in unserer Wunschbox vorbei. Hier dürft ihr alle Ideen und Anregungen loswerden und mit etwas Glück werden eure Wünsche sofort von uns in die Tat umgesetzt.

Viel Spaß beim herbstlich bunten Basteln!

Eure Sophie

Bastelvorlage Herbstigel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen