Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Grundschule digital/„Come in“ den Englischunterricht mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten

„Come in“ den Englischunterricht mit dem Digitalen Unterrichtsassistenten

Von | 2017-11-03T09:23:39+00:00 2. November 2017|Grundschule digital|0 Kommentare

Moderne Unterrichtsplanung leicht gemacht

Come in 1/2 DUA

Wann saßt ihr zuletzt nach einem langen Tag noch eine gefühlte Ewigkeit am Schreibtisch, um eure Unterrichtsvorbereitung mit ansprechendem und motivierendem Material zu füttern?

Und wie angenehm wäre dabei zu mancher Stund‘ nicht kreativer Beistand von außen gewesen?

Zeitfressenden und aufwändigen Unterrichtsplanungen in den Abendstunden könnt ihr ab sofort ein Ende setzen – denn mit unserem Digitalen Unterrichtsassistenten für alle neuen Klett Lehrwerke gelingt euch die moderne Unterrichtsplanung im Handumdrehen!


Top vorbereitet in den Englischunterricht

 

Interaktive Tafelbilder? Moment mal…

 

Neben anderen aktuellen Lehrwerken in sämtlichen Fachbereichen profitiert auch unser prämierter Sieger beim Schulbuch 2017 – das Lehrwerk „Come in – vom Einsatz unseres Unterrichtsassistenten im Englischunterricht: Mit dem Schülerbuch, dem Lehrerhandbuch und dem Arbeitsbuch in einem und erstmalig um zahlreiche interaktive Tafelbilder erweitert, seid ihr nicht nur bestens ausgestattet, sondern auch auf dem neuesten Stand.

Hier zeigen wir euch, wie ihr diese gekonnt ins Szene setzt und Eurem Englischunterricht den futuristischen Kick verleiht!

Vergleichbar mit einer interaktiven Power-Point-Präsentation und für die Anwendung am Whiteboard optimiert, bereichern sie bereits „Colour land“ sowie „Come in 1/2 und 3“ durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Unterricht. So können die sog. „E-Bits eingebunden werden:

zur Vokabeleinführung im Sinne von digitalen flash cards  – Bild 1

während Übungsphasen im Plenum zur Demonstration von Aufgabenformaten oder Lösungen – Bild 2

als schrittweise Anleitung der Methodik für die SuS – Bild 3


Im Unterschied zu den interaktiven Übungen folgt der Bearbeitung eines interaktiven Tafelbildes keine Auswertung. Dadurch wiederum eröffnet sich der Lehrperson Gestaltungsfreiheit, indem Lösungen mit der Klasse gemeinsam erarbeitet und besprochen werden. Konzeptionell auf die Anwendung am Whiteboard ausgerichtet, bieten sie zudem wesentlich mehr Platz für entsprechend größere Grafiken und mehr Elemente.

Ein weiterer Vorteil liegt in der abwechslungsreichen und handlungsorientierten Gestaltung der Wortschatzeinführung und -erarbeitung zu Beginn der Units. Unterschiedliche Übungsformen machen das sonst so fade Vokabellernen anschaulich und aufregend.


Zur Anwendung:

Im Digitalen Unterrichtsassistenten finden sich, neben einem reichhaltigen Angebot weiterer multimedialer Funktionen, nun auch die interaktiven Tafelbilder direkt im Rubrikenmenü.

Das Werkzeugmenü ergänzt dieses optimal durch Lese- und Schreibutensilien in digitaler Form, z.B. Stift, Marker und Lesezeichen.

Mit der Zoomfunktion habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, die Größe spezifischer Inhalte optisch anzupassen. So können Aufgabenformate, wie gewohnt und völlig unkompliziert, mit den Kindern digital bearbeitet werden.

 

Währenddessen leitet euch die besonders simple Symbolik des Assistenten angenehm durch die Units des Lehrwerks hindurch bis hin zu didaktischen Kommentaren oder Optionen zur Integration eigener Ideen, wodurch auch eurer Kreativität hinsichtlich bereichernder Einfälle für einen abwechslungsreichen Englischunterricht keine Grenzen gesetzt sind. Weiteres Zusatzmaterial rund um den Medienverbund des Lehrwerks „Come in“ könnt Ihr zudem unter dem Menübutton „Produkthinweise“ erkunden.

Come in 1/2 DUA Rubrikenmenü

 

DUA-Rubrikenmenü

Come in 1/2 DUA Werkzeugmenü

 

DUA-Werkzeugmenü

Come in 1/2 Zoom

 

DUA-Grafik im Zoom

Come in 1/2 Produkthinweise

 

DUA-Produkthinweise


Zu guter Letzt…

 

Überzeugend durch vielfältige und interaktive Lernformen, die für „Action and fun“ im Klassenzimmer sorgen, sowie rundum benutzerfreundliche Anwendung, kann der Digitale Unterrichtsassistent samt interaktiver Tafelbilder demnächst auch eure Arbeit mit „Come in“ oder einem anderen unserer aktuellen Lehrwerke um ein Vielfaches erleichtern! Und das nicht nur im Schulhaus – denn als absolute Neuheit besticht er weiterhin durch Flexibilität und Mobilität im Umgang: Online und offline, an Ort und Stelle ermöglicht er den Zugriff auf sämtliche Inhalte und Arbeitsstände im Nu!

 

Weitere Tipps und Tricks zur Anwendung findet Ihr hier im entsprechenden Kurzfilm.

Schaut doch mal rein und lasst euch überraschen!

Frohe Aussichten auf künftig entspannte Unterrichtsangelegenheiten wünscht euch

Lisa-Marie Olbinski

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen