Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Grundschule digital/Mathematik auf allen Wegen: Die App Richtig rechnen 2 – eine tolle Ergänzung zum Schülerheft!

Mathematik auf allen Wegen: Die App Richtig rechnen 2 – eine tolle Ergänzung zum Schülerheft!

Von | 2018-06-27T15:18:05+00:00 9. Juni 2018|Grundschule digital|0 Kommentare

Mathe digital – für die zweite Klasse

Die neue App „Rechnen 2“ ist als direkter Nachfolger der App „Rechnen 1“ auf dem Markt. Sie ist eine tolle und abwechslungsreiche Ergänzung zum Heft „Richtig rechnen 2“. Die Einsatzszenarien der App sind bereits im Artikel zur App „Richtig rechnen 1“ vorgestellt worden.

In „Richtig rechnen 2“ werden Übungen zur Erweiterung des Zahlenraums bis 100, zum Kopfrechnen (Addition und Subtraktion bis 100), zum Erlernen und Üben des kleinen Einmaleins sowie zum Halbschriftlichen Rechnen angeboten.

Es bietet sich an, die App als ergänzende Übung in der Schule zu verwenden oder auch für eine Trainingszeit zu Hause. Um Heft und App zu verbinden, kann ein Wochenplan benutzt werden, in welchem die Lehrkräfte die Seitenzahl und das jeweilige zu übende Thema der App vermerken können (Vorlage zum Download am Ende des Beitrags).

 

Menü


Folgende Themen können mit dieser App trainiert werden

Zahlen bis 100

  • Zahlen bis 100
  • Zahlen bis 100 – Hunderterfeld
  • Zahlen bis 100 – Hundertertafel
  • Zahlen bis 100 – Zahlenstrahl
  • Zahlen bis 100 vergleichen
  • Vorgänger und Nachfolger
  • Nachbarzehner

Im Kopf +/-

  • Ähnliche Aufgaben mit Plus
  • Rechnen mit Zehnerzahlen (+)
  • Ähnliche Aufgaben mit Minus
  • Rechnen mit Zehnerzahlen (-)
  • Erst bis zum Zehner (+)
  • Erst bis zum Zehner (-)
  • Aufgaben mit Zehnerzahlen
  • Vermischte Aufgaben

Einmaleins

  • Malnehmen
  • Tauschaufgaben
  • Kernaufgaben
  • Umkehraufgaben
  • Einmaleins mit 4 und 8
  • Einmalseins mit 3 und 6
  • Einmalseins mit 7 und 9
  • Vermischte Aufgaben

Rechnen bis 100

  • Erst Zehner dazu, dann Einer
  • Erst Zehner weg, dann Einer
  • Vorteilhaft rechnen (+)
  • Vorteilhaft rechnen (-)
  • Vermischte Aufgaben (+)
  • Vermischte Aufgaben (-)
  • Einmaleins üben
  • Teilen mit Rest

 


Was kann die App?

Genauso wie im Heft werden in der App „Richtig rechnen 2“ ausschließlich arithmetische Themen geübt. Die Übungen sind thematisch sortiert und werden durch strukturiertes Anschauungsmaterial wie z.B. das Hunderterfeld, die Hundertertafel oder Punktdarstellungen unterstützt.

Dadurch haben die Schülerinnen und Schüler eine Hilfe bei der Lösung von Aufgaben und können sich im neuen Zahlenraum orientieren. Die Aufgaben sind nach aufsteigendem Schwierigkeitsgrad organisiert.

Wie in Rechnen 1 ist die digitale Alternative zum Heft eine motivierende Übungsmöglichkeit für Kinder. Sie werden von dem Jungen Anoki durch die Übungen begleitet. Anoki führt die Kinder durch die technischen Funktionen der App und erklärt die Aufgabenstellungen.

Verschiedenes Anschauungsmaterial zum intelligenten Üben


Strategietraining mit Anoki

Mit „Richtig rechnen 2“ lernen die Schülerinnen und Schüler verschiedene mathematische Strategien zu verwenden.

Rechnen in Schritten

Das Rechnen in Schritten umschreibt eine Rechenstrategie, die die Schüler dazu bringt, komplexe Aufgaben in Teilaufgaben zu zerlegen. Bei den Additionsaufgaben wird dies beispielsweise über die Zerlegung in Zehner und Einer in der Übung „Erst Zehner dazu, dann Einer“ trainiert.

 

Bei den Subtraktionsaufgaben wird dagegen geübt, dass zunächst der Zehner und danach der Einer subtrahiert wird. So wird der Subtrahend in Zehner und Einer unterteilt und die Rechnung ist leichter zu lösen.

 


 

Zahlbeziehungen nutzen

Eine ähnliche Strategie ist, dass die Kinder lernen, Zahlbeziehungen zu nutzen. Schon vor vielen Jahren wurde festgestellt, dass Schülerinnen und Schüler sich im Kompetenzerwerb nicht verbessern, wenn sie bunt durcheinander gewürfelte, sinnlos aneinandergereihte Aufgaben lösen. Vielmehr können sie beim Rechnen von „intelligenten Päckchen“ viel über die Zahlbeziehungen innerhalb der Rechenarten lernen. Auch „Richtig rechnen 2“ orientiert sich an dieser Strategie und bietet dazu vielfältige Aufgabentypen an.

 

 


 

 

Aufgaben vereinfachen und dann „korrigieren“

Bei dieser Rechenstrategie wird zunächst eine einfacher zu rechnende Aufgabe ausgerechnet und dann im zweiten Schritt „korrigiert“.

In der Addition und Subtraktion bis 100 kann bspw. auf den nächsten Zehner auf- oder abgerundet werden und die Differenz jeweils subtrahiert oder addiert werden.

Ein Beispiel:

Es soll 44 + 19 berechnet werden.

Schritt 1: Vereinfachen

19 liegt nahe an 20, somit berechnet der Schüler zunächst die Aufgabe 44 + 20 = 64

Schritt 2: „Korrigieren“

Da 1 zuviel addiert wurde, muss dies wieder subtrahiert werden: 64 – 1 = 63.

Somit ist 44 + 19 = 63.

Die Strategie ist auch beim Erlernen des kleinen Einmalseins wichtig: Die Schüler lernen zunächst die leicht zu berechnenden Kernaufgaben 1* ___, 2* ____, 5 * ____ und 10 * _____. Im Anschluss leiten sie andere Aufgaben daraus ab.

Ein Beispiel:

Es soll 6*7 berechnet werden.

Schritt 1: Vereinfachen

5*7 ist 35 (das ist einfach, weil 10*7= 70 ist und 35 ist die Hälfte von 70).

Schritt 2: „korrigieren“

Wenn 5*7 = 35, dann 6*7= 35 + 7, also 42!

Die App übt mit den Kindern diese wichtigen Kernaufgaben, damit diese sich ganz einfach die Aufgaben des kleinen Einmaleins selbst herleiten können.

 


 

Andere Aufgabe, gleiches Ergebnis

Mit Hilfe des Kommutativgesetzes (oder auch des Assoziativ-Gesetzes) können die Schülerinnen und Schüler schwierige Aufgaben in deutlich leichtere umwandeln.

Ein Beispiel:

Die Aufgabe 8*5 ist für die Schüler schwer.

5*8 ist die Tauschaufgabe. 5*8 ist die Hälfte von 10*8 (=80), also 40. Das können sich die Kinder, die noch am Anfang des Erwerbs der Einmaleinsreihen stehen, herleiten.

In „Richtig rechnen 2“ können die Kinder die Tauschaufgaben bspw. zur Multiplikation im Zahlenraum bis 100 üben

 

 


Fazit

Die App „Richtig rechnen 2“ ist eine gute Ergänzung zu dem arithmetischen Lernen im Anfangsunterricht Mathematik und lässt sich sowohl hervorragend im Unterrichtsalltag einbinden, als auch für die zusätzliche Übung oder für zu Hause verwenden. Durch die vielfältigen mathematischen Veranschaulichungen könne sich die Schülerinnen und Schüler die mathematische Welt erschließen.

Erste Rechenstrategien im Zahlenraum bis 100 werden angebahnt und können dann im Unterricht als Grundlage verwendet werden, um bspw. Rechenkonferenzen zur Erklärung verschiedener Rechenwege unter Verwendung unterschiedlicher Rechenstrategien durchzuführen.

Download Wochenplan

Wochenplanvorlage Richtig rechnen 2

Richtig rechnen 2

Richtig rechnen 2

Allgemeine Ausgabe ab 2019

App für IOS und Android
Klasse 2
Meine Indianer-App
5,49 EUR
Zum Produkt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen