Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

Startseite/Das Grundschuljahr/Herbst/Bunt sind schon die Wälder − Ein Projekt rund um den Herbst

Bunt sind schon die Wälder − Ein Projekt rund um den Herbst

Von | 2017-10-13T10:13:05+00:00 2. Oktober 2017|Das Grundschuljahr, Herbst|2 Kommentare

Bestimmt ist es euch in den letzten Tagen auch aufgefallen: Die Tage werden wieder kürzer, die Temperaturen sinken auf Werte jenseits der 20 Grad und der Wind frischt merklich auf. Der Herbst ist mit großen Schritten im Anmarsch. Während wir Erwachsenen jener Jahreszeit häufig nicht allzu viel abgewinnen können, sind die Kinder immer wieder fasziniert von der herbstlichen Natur. Bunt gefärbte im Wind umherwirbelnde Blätter, raschelndes Laub, auf den Boden hinabfallende Kastanien, im Wind tanzende Drachen − das alles gibt es eben nur im Herbst!
Knüpft an die Begeisterung der Kinder an und holt den Herbst in euer Klassenzimmer! Wie? Mit einem spannenden Sachunterrichtsprojekt rund um die Jahreszeit. Im Mittelpunkt stehen dabei die Laubblätter und ihre Färbung.


Teil 1: Ausflug in die herbstliche Natur

Am Anfang des Projekts steht ein Spaziergang durch die herbstliche Natur. Dabei sammeln die Kinder hinabgefallene Blätter und Früchte ein. Gleichzeitig können die Schüler mit Hilfe der Lehrerin bereits die verschiedenen Baumarten unterscheiden und näher bestimmen. Wieder zurück im Klassenzimmer werden die gesammelten Blätter und Früchte in der Mitte des Sitzkreises ausgebreitet.

Zuerst sollen nun die Baumarten anhand der Blätter bestimmt werden. Da auch das Schriftbild gelernt werden soll, können entsprechende Wortkarten mit den Namen der Baumarten den Blättern zugeordnet werden. Im nächsten Schritt gilt es dann, die Früchte den richtigen Laubbäumen zuzuweisen.

Sachunterricht Herbstprojekt: Blätter im Herbst
Grundschulblog Sachunterricht Herbstprojekt Baumarten

Teil 2: Steckbriefe zu den verschiedenen Baumarten anfertigen

Um das erlernte Wissen zu festigen und die Sinne der Schüler zu fordern, schließt sich nun die folgende Übung an: Die Kinder arbeiten in Partnerarbeit. Jeweils einem Kind werden die Augen verbunden. Es soll nun Blätter bzw. Früchte erfühlen, deren Form und Beschaffenheit beschreiben und daraus die entsprechende Baumart ableiten. Der Partner reicht die Materialien und kontrolliert das Ergebnis. Dann wird gewechselt.

Aufgabenstellung:

  1. Was fühlst du? Beschreibe die Form des Blattes/der Frucht.
  2. Zu welcher Baumart gehört das Blatt/die Frucht? Vermute.

Da sich die Kinder nun bereits mit den Blattformen, Früchten und Namen der verschiedenen Baumarten befasst haben, bietet es sich an, das erlernte Wissen in Steckbriefen festzuhalten. Jedes Kind wählt eine Baumart aus und fertigt eine kurze stichpunktartige Beschreibung an. Eine Kopiervorlage hierfür findet ihr nachfolgend als Download.

Sachunterricht Herbstprojekt: Steckbrief Laubbaum

Teil 3: Herbstgedicht und kreative Blattcollagen

An dieser Stelle kann sich nun ein kleiner Exkurs zum Kreativen Schreiben anschließen. In Form eines Brainstormings werden zunächst verschiedene Herbstwörter gesammelt, z. B. Blatt, Baum, Äste, Zweige, Laub, Regenbogen, kalt, düster, windig, stürmisch, Wolken, Sonne, Drachen, Kastanie, Kürbis, regnen, rascheln, stürmen, wirbeln, dunkel usw. Im Anschluss daran sind die Kinder aufgefordert, mit Hilfe der Herbstwörter ein eigenes Gedicht über die Jahreszeit zu schreiben − hierfür eignet sich insbesondere die Gedichtform Elfchen. Kinder, die genügend eigene Ideen haben, können auch eine freiere Gedichtform wählen.

Mit den zuvor gesammelten Blättern werden die entstandenen Gedichtblätter anschließend verziert. Aus den Laubblättern werden auf diese Weise individuelle Blattcollagen. Gleichzeitig wird auch das Klassenzimmer herbstlich verschönert.

Sachunterricht Herbstprojekt: Herbstgedicht

Teil 4: Warum verliert der Baum im Herbst seine Blätter?

Im nächsten Schritt gilt es, wieder eine „Sachperspektive“ auf das benannte Thema einzunehmen. Es geht nun um die Fragen:

Warum verfärben sich die Blätter im Herbst?

Warum verliert der Baum im Herbst seine Blätter?

Zunächst werden dazu die entstandenen Blattcollagen betrachtet. Welche Farben haben die herabgefallenen Blätter? Vielleicht haben die Kinder bereits eine Idee, warum sich die Blätter verfärben und der Baum im Herbst seine Blätter verliert? Die Schüler stellen Vermutungen dazu an. Womöglich kann hier schon an Vorwissen angeknüpft werden.

Um sich die Antwort zu erarbeiten, wird dann auf einen Sachtext zurückgegriffen. Jener Sachtext vermittelt die Inhalte leicht verständlich sowie in einer einfachen Sprache und liegt dem Artikel als Arbeitsblatt zum Download bei. Nach dem Lesen des Textes sind die Kinder aufgefordert, in Partnerarbeit und mithilfe des Textes Antworten auf die benannten Fragen zu finden. Die Auswertung des Textverständnisses erfolgt anschließend mithilfe eines Quiz, in dem die Schüler in sechs Single-Choice-Aufgaben die richtige  Antwort identifizieren sollen. Auch das Quiz gibt es hier als Kopiervorlage zum Download. Um das Verständnis für den Vorgang bei allen Kindern zu sichern, ist es ratsam, im Anschluss daran die Fragen nach dem Warum noch einmal gemeinsam im Klassenverband zu beantworten.


An dieser Stelle ist unser Projekt natürlich noch nicht beendet. In den nächsten Beiträgen zum Thema Herbst stellen wir euch eine wunderbare Bastelidee vor, in der die gesammelten Laubblätter nochmals zum Einsatz kommen können. Außerdem wird es einen Beitrag zu einem spannenden Experiment rund um die Blattfarbstoffe und die Entfärbung der Blätter geben.

Viel Freude beim Ausprobieren unserer Projektideen und eine schöne Herbstzeit wünscht

Lisa Stechert

Steckbrief Laubbaum
Sachtext „Der Herbst und seine Blätter“
Quiz „Der Herbst und seine Blätter“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen