Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

///Summer Camp is fun! A listening comprehension for your English lesson

Summer Camp is fun! A listening comprehension for your English lesson

Von | 2018-09-13T15:01:39+00:00 10. Juli 2018|Englisch, Unterrichten|0 Kommentare

Summercamp is fun!

Doch was braucht es alles, wenn man ins Camp möchte? Eine Hörübung rund um das Sommercamp vermittelt den englischen Wortschatz dazu.

Und im fächerübergreifenden Unterricht werden Werbeplakate auf Deutsch und Englisch gestaltet.

Summer camp listening comprehension

Vocabulary – Summer Camp

Legt einen Schlafsack und einen Rucksack mit einer Taschenlampe und einem Fernglas in die Kreismitte. Die Schülerinnen und Schüler erraten, wofür die Dinge gebracht werden.

Erzählt dann, dass ihr an einem Sommercamp teilnehmen möchtet. Auf jeden Fall braucht ihr einen Schlafsack (slepping bag), einen Rucksack (rucksack) und eine Taschenlampe (torch) sowie ein Fernglas (binoculars).

Vor der Einführung des Wortschatzes solltet ihr die Bildkarten größer kopiert haben – am besten auf DIN A 4. Diese Kopien werden dann koloriert und laminiert, um sie anschaulicher und stabiler zu gestalten.

Wortschatz:

  • summer camp,
  • tent,
  • torch,
  • sleeping bag,
  • campfire,
  • rucksack,
  • binoculars,
  • night walk

Die Kinder sprechen die Vokabeln in der Lerngruppe, in kleineren Gruppen und – wer mag – einzeln mit.


Listening comprehension

Anschließend bearbeiten die Kinder das Arbeitsblatt. Die Aufgabe 1, in der die Kinder die Vokabeln von einem native speaker gesprochen hören, bearbeiten sie individuell, indem sie die Vokabeln hören und auf die passenden Bilder zeigen.

Der kurze Werbetext der zweiten Aufgabe wird zunächst angehört. In der Lerngruppe sprechen die Kinder anschließend darüber, was sie verstanden haben. Ihr moderiert das Gespräch durch Äußerungen wie: “Yes, you are right. – What do you think – do you need a tent?”

In der dritten Aufgabe hören die Kinder die Vokabeln auf Englisch und tragen die passenden Zahlen in die Kreise ein. Danach schreiben sie die Vokabeln auf die Schreiblinien.

Mit anderen Kindern unterhalten sie sich anschließend über Zeltlager, von denen sie gehört haben, die sie gerne einmal besuchen möchten oder die sie bereits besucht haben.


Fächerübergreifende Möglichkeiten

Das Thema „Summer Camp“ bietet auch Möglichkeiten, fächerübergreifend aktiv zu werden. Zum Beispiel könnt ihr im Deutsch-, Englisch- und Kunstunterricht mit den Kindern Werbeplakate für Summer Camps gestalten – auf Deutsch oder auf Englisch.

Im Musikunterricht singt ihr Lieder, die am Lagerfeuer gesungen werden können. Zum Beispiel “Twinkle, twinkle, little star”.

Passend zur Einheit bietet sich die Lektüre der Berenstain Bears an: The Berenstain Bears Go to Camp


Download der Materialien

Arbeitsblatt Summer camp
Vocabulary Task 1 Summer camp
Vocabulary Task 1 all words summer camp
Listening text Task 2 Summer camp
Numbered words Task 3 Summer camp
Numbered words Task 3 all words Summer camp
Danke!
2 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen