Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

////Die neue Bücherwurm Fibel – Rundum sicher im Deutschunterricht

Die neue Bücherwurm Fibel – Rundum sicher im Deutschunterricht

Von | 2018-11-13T10:54:10+00:00 9. November 2018|Bücherwurm, Deutsch, Unterrichten|0 Kommentare

1. Die Bücherwurm Fibel als sicheres Geländer

Mit der Bücherwurm Fibel habt ihr ein rundum sicheres Geländer: die feste Buchstabenprogression.

Bewährt hat sich der analytisch-synthetische Leselehrgang. Er ist meist auch in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg in den Lehrplänen verankert. Analytisch-synthetischer Leselehrgang? Was ist das für ein Ansatz?
Die eingeführten Buchstaben werden erst einmal aus Wörtern herausgefiltert (Analyse) und dann wieder in den Wörtern aufgebaut betrachtet und in einen Text integriert (Synthese). So lernen die Kinder, dass die Buchstaben Bestandteile von Wörtern sind, die miteinander kombiniert Sinn ergeben. Lesen ist somit immer mit dem Leseverstehen gekoppelt!

Bücherwurm Fibel, Seite 10

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Seite 10


2. Lesen differenziert – pro Laut-Buchstaben-Doppelseite 3 Lesestufen

Die neue Bücherwurm Fibel bietet 3 Lesestufen auf einer Laut-Buchstaben-Doppelseite.

Der Lesetext in der Lesestufe 1 beinhaltet nur Buchstaben innerhalb der Progression, steht in gut lesbarer, großer Schrift und außerdem im schwarzgrünen Silbendruck. Der Silbendruck hilft dem Auge des Kindes, genau hinzuschauen. Das Auge setzt sogenannte Fixationspunkte auf den Text. So wird das Kind im genauen Lesen unterstützt.

Der Lesetext in der Lesestufe 2 beinhaltet auch Buchstaben innerhalb der Progression; die Schrift ist etwas kleiner und die Satzstrukturen werden dann zunehmend anspruchsvoller als in der Lesestufe 1.

Der Lesetext in der Lesestufe 3 geht über die Buchstabenprogression hinaus, fokussiert gleichzeitig den eingeführten Laut in Form von Wortspielereien, Sprachspielereien, Schnellsprechversen, Reimen oder kleinen Gedichten.

Momentan wird die Bücherwurm Fibel an einigen Schulen erprobt. So haben wir zum Beispiel die Rückmeldung bekommen, dass der Lesetext in Lesestufe 3 auch gern von der Lehrerin vorgelesen wird. Manche Kinder haben Freude daran, den Text auswendig zu lernen. Auch Sprechen bzw. die Aussprache werden gefördert.

 

Bücherwurm Fibel Seite 16/17

Bsp.: Bücherwurm Fibel Seite 16/17


3. Sprachförderung mit den blauen Seiten

Apropos Sprechen – Sprachförderung: Auch hier bietet die Bücherwurm Fibel Neuerungen, die es so noch nicht gegeben hat.

Bücherwurm Fibel, Üben-Seite zur Sprachförderung Seite 6/7

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Üben-Seite zur Sprachförderung Seite 6/7

Hörtexte in 3 Niveaustufen

Die Bücherwurm Fibel enthält besondere blaue doppelseitige Üben-Seiten zur Sprachförderung. Zu denen gibt es Geräuschrätsel und Hörtexte in 3 Niveaustufen. Die Kinder lernen mithilfe dieser Üben-Seite über die Inhalte im Bild zu sprechen. Dabei werden sie von Audiofiles unterstützt.

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Geräusche in der Stadt
Bsp.: Bücherwurm Fibel, Hörtext „Auf dem Schulweg“

Wortmaterial samt Artikelpunkten

Im Umschlag der Fibel wird der Umgang mit den Üben-Seiten zur Sprachförderung kindgerecht vorgestellt. Die Kinder legen ein gebasteltes Guckloch auf bestimmte Seitenausschnitte und erzählen dazu. Kinder mit Migrationshintergrund können das in der unteren Seitenleiste abgebildete Wortmaterial samt Artikelpunkten für der, die und das nutzen.

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Wortleiste, Seite 7

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Wortleiste, Seite 7


4. Üben, Üben, Üben mit den blauen Seiten

 

„Die Wiederholung ist die Königin der Weisheit“. Dieses Sprichwort wiederholt eine sehr geschätzte Autorin gebetsmühlenartig, wenn es um unsere Schülerbücher geht. Passend zur Progression enthält die Bücherwurm Fibel weitere blaue Üben-Seiten, die den Kindern ermöglichen, bestimmte Dinge noch einmal zu üben. Die Seiten sind auf die Progression abgestimmt und eng mit den grünen Lernen-Lernen-Seiten verknüpft.

Bsp.: Bücherwurm Fibel, blaue Üben-Seiten

Bsp.: Bücherwurm Fibel, blaue Üben-Seiten


5. Einen Grundwortschatz aufbauen – von Anfang an – mit dem Bücherwurm

 

 

Auf dem unteren Seitendrittel der Laut-Buchstaben-Doppelseiten befinden sich Wortkästchen. Sie enthalten erste Wörter des Grundwortschatzes. Diese Wörter können die Kinder lesen und auch abschreiben. Auf diese Weise wird ein erster Grundwortschatz als Sichtwortschatz der Kinder entwickelt. Dieser Grundwortschatz ist eine wichtige Grundlage fürs richtige Schreiben von Anfang an.

Bsp. Bücherwurm Fibel, Grundwortschatz, Seite 35

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Grundschwortz üben, Seite 35

Bsp. Bücherwurm Fibel, Grundschwortz üben, Seite 34/35

Bsp.: Bücherwurm Fibel, Grundschwortz üben, Seite 34/35


6. Richtig lesen und schreiben – von Anfang an – mit den grünen Seiten

Die grünen Seiten zielen darauf hin, den Kindern erste Rechtschreib- und Lesestrategien mitzugeben.

Die erste wichtige Strategie ist das Schwingen, an das Schwingen gekoppelt die Einführung der Könige. Hilfreich hierbei ist auch die Vokalqualität auszumachen und die akustische Wahrnehmung der Kinder zu schulen: Lang oder kurz: Wie klingt der König? All das wird in unserer Bücherwurm Fibel angesprochen. Auch die Groß- und Kleinschreibung wird thematisiert.

 

Bücherwurm Fibel, Strategie schwingen

Bücherwurm Fibel, Seite 11

Bücherwurm Fibel, Strategie Groß oder klein?

Bücherwurm Fibel, Seite 108

Zum einen fördert der analytisch-synthetische Leselehrgang das genaue Hinschauen, zum anderen fördern die grünen Seiten Basisstrategien, die auch für den Leselernprozess wichtig sind:
So gehört zum Lesen auch die Betonung: Fällt einem Kind die Betonung von Wörtern schwer, kann es evtl. Lesen/ Sehen, Sprechen und Hören (unterstützt das Verstehen) nicht verknüpfen und findet nicht zum Inhalt. Dafür haben wir gleich zweimal das betonte Lesen in unserer Fibel aufgenommen.

Das richtige Hinschauen wird durch die Strategie „Gleiche Teile im Wort erkennen“ unterstützt. Einmal hilft die Silbe, ein anderes Mal mehr der Wortstamm oder auch Signalgruppen. Signalgruppen sind häufig wiederkehrende Buchstabenfolgen. Der Blick kann darauf geschult werden und das von Anfang an.

 

 

Bücherwurm Fibel, betontes Lesen, Seite 126

Bücherwurm Fibel, betontes Lesen, Seite 126


Arbeiten mit der neuen Bücherwurm Fibel Interview mit einer Erproberin

Seit August 2018 arbeitet F. Fuhrmann mit der neuen Bücherwurm Fibel und dem Arbeitsheft zur Fibel in Druckschrift.

Warum hast du beschlossen, die Fibel und das Arbeitsheft zu erproben?

Das Konzept hat mich überzeugt!

Wie finden deine Kinder die neue Bücherwurm-Fibel?

Die Schüler finden die Fibel toll. Sie entdecken jeden Tag etwas Neues darin. Besonders die Sprachförderseiten laden zu Gesprächsanlässen ein. Sie sind regelrechte Türöffner, um einander auch kennenzulernen. Das ist enorm wichtig, um eine Lerngemeinschaft zu werden. Den Bücherwurm schlossen sie sofort ins Herz.

Wie arbeitest du mit der Sprachförderseite?

Nun bei der ersten Seite „Die Bücherwurmklasse“(die zähle ich auch schon dazu!) hatte ich den Mäusen etwas Zeit gelassen, sich die Kinder anzusehen. Danach haben sie in Partnerarbeit darüber gesprochen und ein Spiel gespielt: Ich sehe etwas, was du nicht siehst. Im Anschluss fragte ich die Kinder: Was hast du entdeckt? Daraufhin haben viele Kinder sich ganz ungezwungen geäußert und auch Vermutungen geäußert, darüber wer die Personen auf dem Bild sind. Wir haben gezählt, wie viele Mädchen und wie viele Jungen gibt es in der Bücherwurmklasse und wie viele bei uns? Wo sind mehr Kinder? Welche Klasse hat mehr Mädchen/ Jungen? Womit spielen die Kinder wohl gern? Womit spielt ihr gern? Danach haben wir uns den ersten Hörtext dazu angehört und die Höraufträge.

Natürlich gab es auch hier wieder Gesprächsbedarf… diese Seite war ein großartiger Türöffner, um die Kinder der Bücherwurmklasse kennen zu lernen und auch die eigene. Die Kinder hatten danach viel mehr Verständnis für einander. Insbesondere der Hörtext, in dem es um Moni ging (ein Mädchen mit Downsyndrom) hat die Kinder sehr interessiert. Ab da hatten sie auch viel mehr Verständnis, wenn ein Kind etwas mehr Zeit für eine Übung möchte.

Warum denkst du, ist die Bücherwurm Fibel eine gute Lösung im Ringen um die Rechtschreibfähigkeit der Kinder?

Weil sie von Beginn an wichtige Strategien und einen Grundwortschatz vermittelt.

Warum denkst du, ist die Bücherwurm Fibel gut für Seiteneinsteiger?

Sie ist logisch und strukturiert aufgebaut, sie gibt klare Hinweise für die Lehrer im Lehrerband und auch in den Heften, sie erfüllt den sächsischen Lehrplan, sie bietet von sich aus Differenzierung an und erspart damit viel zusätzliche Vorbereitungszeit, die Übungen werden Schritt für Schritt progressiv aufgebaut, so dass die Schüler und Lehrer nicht ewig an der Aufgabenstellung überlegen müssen, sie ist selbsterklärend.

Vielen Dank fürs Gespräch!

 


Der Bücherwurm hat außerdem einen lustigen Freund gefunden, den Grashüpfer. Mit ihm kann er sich austauschen.

Passgenau zur Fibel gibt es natürlich auch ein Arbeitsheft, das gleichzeitig den Druckschriftlehrgang enthält und die Laut-Buchstabenerarbeitung unterstützt.

Mehr zum Bücherwurm bei Klett:

Bücherwurm Grashüpfer Zelt

Das Autorinnenteam und die Redaktion haben mit ganz viel Herzblut an der Fibel und an den Begleitmaterialien gearbeitet. Für mich als langjährige Redakteurin war die Fibel eine ganz neue Erfahrung. Als ich sie dann als fertiges Buch vorliegen hatte, war ich sehr bewegt. Ich hoffe, ich habe euch neugierig gemacht! Schreibt mir gern, was ihr gut findet und was ihr vermisst!

Herzliche Grüße.

Ulrike Gergaut

 

Danke!
17 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen