Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

////Rechenstrategie: Erst Sortieren, dann Rechnen

Rechenstrategie: Erst Sortieren, dann Rechnen

Von | 2018-08-30T08:51:34+00:00 29. November 2016|Mathematik, Unterrichten, Zahlenbuch|0 Kommentare

In der 6. Ausgabe unserer Zeitschrift „Zahlenbuch aktuell“ finden Sie in dem Artikel „Erst Sortieren, dann Rechnen“ praktische Anregungen zur Entwicklung flexibler Rechenstrategien für die Addition im Zahlenraum bis 20. Zum Beispiel kann die Aufgabe 6+7 sowohl mit der Strategie „6+6+1=13“ (erst das Doppelte) als auch mit der Strategie „6+4+3=13“ (erst bis zur 10) gelöst werden.

In der Neuauflage des Zahlenbuches 1, welches im Januar 2017 erscheinen wird, werden diese Rechenstrategien gezielt aufgegriffen und zur Ablösung vom zählenden Rechnen genutzt, damit nicht jede Aufgabe erneut als Zählaufforderung verstanden wird, sondern Zahleigenschaften und -beziehungen erkannt und zum Rechnen schwieriger Aufgaben genutzt werden.

Zur Entwicklung dieser Kompetenz empfiehlt es sich, zu Beginn die einfachen Aufgaben gezielt in den Blick zu nehmen. Hierbei stellt das Ordnen und Sortieren von Aufgaben eine wichtige Aktivität dar.


Aufgabentypen erkennen und ordnen

Um Aufgabenmerkmale einfacher Aufgaben zu erkennen und Aufgabentypen unterscheiden zu lernen, ordnen die Kinder die Aufgaben vor dem Lösen den Strategiekarten zu, die sich an den Farben und Eigenschaften der Einspluseins-Tafel orientieren.

Dabei zählen als einfache Aufgaben mit besonderen Merkmalen:

  • …Aufgaben, bei denen ein Summand 5 ist (gelb).
  • …Aufgaben, bei denen ein Summand 10 ist (grün).
  • …Aufgaben, deren Summe 10 ergibt (blau).
  • …Aufgaben mit zwei gleichen Summanden (rot).

Unterstützung durch Strategiekarten

Durch das Sortieren der Aufgaben nach den Merkmalen „mit 5“, „mit 10“, „= 10“ und „doppelt“ entwickelt sich schrittweise ein Bewusstsein für einfache Aufgaben. Durch das oftmalige Wiederholen desselben Aufgabentyps können die Aufgaben erkannt und verinnerlicht sowie die Beziehungen genutzt werden.

Sowohl die Strategiekarten als auch alle Additionsaufgaben von 0+0 bis 10+10 finden Sie als Kopiervorlage im Anhang. Die Strategiekarten können ausgedruckt, in den entsprechenden Farben angemalt und zur besseren Haltbarkeit laminiert werden. Bei den Additionsaufgaben empfiehlt sich eine Vergrößerung auf DIN A3.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kopiervorlage Aufgabenkarten
Kopiervorlage Strategiekarten
Danke!
10 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen