Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

////Ein Bad in der Sprache – Geschichten im Französischunterricht der Grundschule

Ein Bad in der Sprache – Geschichten im Französischunterricht der Grundschule

Von | 2018-11-22T09:40:01+00:00 27. November 2018|Französisch, Tous Ensemble primaire, Unterrichten|0 Kommentare

In meinem Unterricht mit den ganz jungen Lernern habe ich immer wieder erstaunt festgestellt wie spontan und vorbehaltslos sie sich dem Französischen nähern. Sie sind grundsätzlich sehr neugierig auf alles, was mit der Sprache oder dem Land zu tun hat und zeigen kaum Berührungsängste. Dabei weckt das Authentische am meisten ihr Interesse. Immer dann, wenn man es schafft, im Unterricht Frankreich zum Leben zu erwecken, nehmen die Kinder die Einladung mitzukommen gerne an.

Eine ideale Möglichkeit bieten hierfür auch Geschichten. Wohlgemerkt geht es hier nicht um die wohlbekannten Lektionstexte unserer Französischbücher, deren Funktion vor allem die Vermittlung von Wortschatz und Grammatik ist. Nein, es geht darum, Erlebtes zu erzählen und die Schülerinnen und Schülerinnen auf diese Art und Weise nach Frankreich mitzunehmen.

Obwohl klar ist, dass sie nicht auf Anhieb alle Details verstehen und sie auf Verständnishilfen wie Bilder, Gestik und Mimik angewiesen sind, hören sie dennoch gebannt zu. Es scheint, als würde gerade das Zusammenspiel all dieser Faktoren einen besonderen Reiz auf sie ausüben und ihre Aufmerksamkeit fesseln.

So bringen sie einzelne Erzählelemente miteinander in Zusammenhang, ziehen Rückschlüsse, äußern Hypothesen und Vermutungen und überprüfen diese. Gerade diese Erfahrung mit der französischen Sprache ist von großer Bedeutung für die Art, wie sich Schülerinnen und Schüler diese Sprache auch zukünftig erschließen werden.

 


Zusammenhänge verstehen – Verständniskompetenzen stärken

Natürlich ist es wichtig, bei der Präsentation von Geschichten die richtige Mischung von bekannten und unbekannten Elementen zu finden. Doch Voraussetzung für das Verständnis sind nicht nur sprachliche Elemente, sondern vor allem auch das Weltwissen der Schülerinnen und Schüler. Jedes Wimmelbild in den Heften von Tous Ensemble primaire erzählt eine Geschichte und bietet viele Möglichkeiten,  an das Weltwissen meiner Schülerinnen und Schüler anzuknüpfen.  Hier ein Beispiel.

Abb.: Französisch, Chez moi Seite 02/03, Wimmelbild, Illustration: Adrienne Barman, Grandson

Abb.: Chez moi Seite 02/03, Wimmelbild, Illustration: Adrienne Barman, Grandson

Die Schülerinnen und Schüler lernen mit diesem Wimmelbild, die Mitglieder einer Familie und die Räume einer Wohnung kennen.


Viele Möglichkeiten der Aufarbeitung

Audios

Wie gehe ich mit den Wimmelbildern im Unterricht um? Zunächst fällt auf, dass meine Schülerinnen und Schüler immer wieder nach den gleichen Geschichten verlangen. Ähnlich wie in ihrer Muttersprache gefällt ihnen das Repetitive. Es ermöglicht ihnen, die Inhalte wieder zu durchleben und die Geschichten inhaltlich intensiver zu durchdringen.

Häufig geht es erst einmal darum, Szenen und Dialoge einander zuzuordnen oder eine passende Reihenfolge zu finden. Die einzelnen Szenen eines Wimmelbildes sind immer vertont. Die Audios befinden sich auf der Audio-CD im Lehrerband und auf dem Digitalen Unterrichtsassistenten.

Beispiel Hörtext zum Wimmelbild
Abb.: Bildkarte, Illustration: Adrienne Barman, Grandson

Abb.: Bildkarte, Illustration: Adrienne Barman, Grandson

Bildkarten

Mit Hilfe der Bildkarten (im Digitalen Unterrichtsassistenten), die die Räume des Hauses wieder aufgreifen, kann ich leicht die einzelnen Szenen, den Dialogen zuordnen lassen: ich hänge die einzelnen Bildkarten ungeordnet an die Tafel, die Schülerinnen und Schüler hören die einzelnen Dialoge und bringen die Bildkarten in die richtige Reihenfolge.

Beispiel Bildkarten 16-18
Abb.: Französisch, Bildkarten, Illustration: Adrienne Barman, Grandson

Abb.: Bildkarte, Illustration: Adrienne Barman, Grandson

Filmanimation

Auch gibt es zu jedem Wimmelbild eine Filmanimation (als Video-DVD im Lehrerband oder im Digitalen Unterrichtsassistenten). In diese Filmanimation vertiefen sich meine Schülerinnen und Schüler gerne, auch weil sie ihnen dabei hilft, die einzelnen Szenen zu verstehen.

Arbeitsblatt

Im Anschluss und in der Phase des Detailverständnisses erzählen meine Schülerinnen und Schüler ihre Beobachtungen auf Deutsch. Einzelne Dialogszenen spielen sie in der Folge mit Hilfe von Fingerpuppen nach.

Hier das dazugehörige Arbeitsblatt:

Beispiel Arbeitsblatt

Chez moi

Chez moi

Cahier d'activités
Niveau un
Tous ensemble primaire
4,95 EUR
Zum Produkt
Coucou, c'est moi

Coucou, c'est moi

Digitaler Unterrichtsassistent (DVD-ROM und Online-Anwendung), Einzellizenz
Niveau un et deux
Tous ensemble primaire
29,95 EUR
Zum Produkt
Coucou, c'est moi

Coucou, c'est moi

Lehrerband mit Video-DVD und Audio-CD
Niveau un et deux
Tous ensemble primaire
29,00 EUR
Zum Produkt
Danke!
8 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.