Ich erkläre mich mit den Nutzungsbedingungen für den Downloadbereich der Website „Grundschul-Blog“ einverstanden. Ich weiß, dass ich zudem die spezifischen Nutzungshinweise beachten muss, die sich an den einzelnen Materialien befinden.

////The water cycle – ein Sachthema bilingual behandeln

The water cycle – ein Sachthema bilingual behandeln

Von | 2018-08-29T10:43:29+00:00 7. Juni 2018|Colour Land|0 Kommentare

Bilingual heißt auch: fächerübergreifend

Der bilinguale Ansatz bedeutet im Kern die Kopplung von Fachunterricht mit dem Erwerb einer Fremdsprache. Er folgt der Erkenntnis, dass das Erlernen einer anderen Sprache im Kindesalter besonders gut gelingt.

Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Grundschulkinder dieser Sprache besonders häufig, intensiv und kontinuierlich ausgesetzt sind.
Deshalb empfiehlt es sich, bilinguales Unterrichten in die Praxis zu integrieren.


Unterrichtsvorschlag: der Wasserkreislauf auf Englisch

Der Sachunterricht ist aufgrund seines ohnehin interdisziplinären Charakters besonders dazu angetan, bilingual ausgestaltet zu werden. Wie also könnte das Thema Wasserkreislauf auf Englisch vermittelt werden?

Eine große Abbildung unseres blauen Planeten und die Überschrift The blue planet aktivieren das Vorwissen der Kinder. Als Einstieg könnt ihr also fragen:

  • What is this? – Die Erde /earth.
  • Why is earth called “the blue planet”? – It looks blue.
  • What’s blue? – The water/oceans.

In Gruppen kann anschließend nach den Quellen und damit auch der Funktion von Wasser geforscht werden:

  • Where is water?
  • No water, no life: People, animals, plants – all need water.

Dabei sollte zunächst ganz frei gesammelt werden. Beim Zusammentragen der Ergebnisse könnt ihr anschließend mithilfe von weiterem Bildmaterial stärker auf den Wasserkreislauf fokussieren und zugleich Vokabeln einführen oder wiederholen:

  • Fluss – river
  • Meer – ocean
  • Wolke – cloud
  • Regen – rain
  • Schnee – snow
  • Luft – air

Den Wasserkreislauf in der Fremdsprache nachvollziehen: mit Story cards und TPR

Nun machen Vokabeln allein einen Vorgang noch lange nicht transparent. Besser eignen sich dafür beispielsweise Story cards verbunden mit TPR (Total Physical Response), also mit gestischen Handlungen, die das Gezeigte bzw. Gesehene und Gehörte imitieren. Das kann für die Prozesse, die beim Wasserkreislauf passieren, dann so aussehen:

  • The sun warms the water.

(großen Kreis mit Armen andeuten = Sonne; Arme nach unten halten, Finger strecken = Sonnenstrahlen)

  • Water evaporates and rises to the sky.

(Arme mit lang gestreckten Fingern langsam nach oben heben = Wasserdampf)

  • Water condensates in cold air and forms clouds.

(mit den Händen über dem Kopf Wolken formen)

  • When the clouds get too heavy, it rains.

(mit den Fingern den Regen andeuten, der aus den Wolken fällt)

Und so weiter, bis sich der Kreis(lauf) schließt.

Dieses Vorgehen unterstützt nicht nur das Erlernen und Verstehen des Englischen, sondern lockert die Glieder und macht Spaß. 😉

Probiert es aus: mit den Story cards zum Downloaden unter diesem Post.

Druckt die Seiten aus und faltete jede in der Mitte. Dann habt ihr eine Vorderseite mit illustrierter Etappe des Wasserkreislaufs und eine Rückseite mit verbaler Beschreibung und TPR-Anregung dazu.


Lieder und Reime im bilingualen Unterricht

Mindestens so effektiv und abwechslungsreich ist der Einsatz von Liedern und Reimen, um sich der Fremdsprache zu näher und sie zu verinnerlichen. Ähnlich wie beim Einsatz der Story cards, könnt ihr Lieder und Reime mit Bewegungen verbinden, die sich genauso einprägen wie die Inhalte dazu.

Für den Wasserkreislauf habe ich mir etwas einfallen lassen:

The water cycle

When the sun is warm and shining

and the river’s flowing fast,

water rises to the sky,

higher than a bird can fly.

Na, neugierig geworden?

Eine Kopiervorlage mit dem gesamten Reim und Vorschlägen zu den Bewegungen, steht euch hier ebenfalls zur Verfügung. Den Reim haben wir zudem von unserer Native Speakerin einsprechen lassen. Hört mal in die Audio-Datei rein!

The water cycle

Thema Wasser – Wie kann es weitergehen?

Vorgang und Prozedere zum Wasserkreislauf müssen mehrmals wiederholt und gefestigt werden.
Mit Reim und Story cards sollte das abwechslungsreich gelingen:

  • Story cards mit Partner lesen und darstellen
  • Story cards sortieren
  • Reim zeilen- oder versweise lesen und lernen
  • Reim darstellen
  • Reim einsprechen/aufnehmen usw.

Anschließen könnte sich eine Form des handelnden Tuns: Mit Experimenten zum Thema Wasser/Wasserkreislauf werden Vorgänge sichtbar und nachvollziehbar. Im Activity Book C (Nature) und dem dazugehörigen didaktischen Kommentar im Teacher’s Book findet ihr dazu viele praktische Anregungen.


Colour Land Bilingual Learning: Englisch für den Sachfachunterricht

Wie ihr seht, haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir euch bei der Umsetzung eines bilingualen Unterrichts unterstützen können. Entstanden ist eine ganze Heftreihe: Colour Land Bilingual Learning bietet euch Activity Books zu verschiedenen Themengebieten.

Bild Cover Activity Book C

Gerade erschienen sind außerdem das Teacher’s Book mit den Master Copies sowie das dazugehörige Card Set. Auch die Audio-Doppel-CD ist bereits zu haben.

Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt des bilingualen Unterrichts!

Antje Maria Greisiger

Reim Wasserkreislauf
Story Cards Wasserkreislauf

Colour Land Bilingual Learning 1-4

Colour Land Bilingual Learning 1-4

Ausgabe ab 2017

Teacher's Book, Master Copies and CD-ROM
Klasse 1-4
29,95 EUR
Zum Produkt
Colour Land Bilingual Learning 1-4

Colour Land Bilingual Learning 1-4

Ausgabe ab 2017

Card Set
Klasse 1-4
29,95 EUR
Zum Produkt
Colour Land Bilingual Learning 1-4

Colour Land Bilingual Learning 1-4

Ausgabe ab 2017

Lehrer-Audio-CDs
Klasse 1-4
24,95 EUR
Zum Produkt
Danke!
1 Leser haben sich für diesen Beitrag bedankt.
Klicke auf's Herz und sag Danke.